Global Prep in China

Entdecke China in vier erlebnisreichen Wochen

Es gibt viel zu entdecken in China und darum laden wir dich ein, die chinesische Sprache und Kultur live zu erleben. Unser Global Prep Programm in China bietet dir die Chance, ganz tief in das chinesische Leben einzutauchen.

 

In einer Gruppe internationaler Jugendlicher lernst du an den Vormittagen Chinesisch. Nachmittags gibt es ein buntes kulturelles Programm – von Kalligraphie über Kung-Fu und Kochen bis hin zu Exkursionen zu berühmten chinesischen Sehenswürdigkeiten. An den Nachmittagen wird eure Gruppe verstärkt durch eine Gruppe chinesischer Jugendlicher, um gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen.

 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer leben während des Programms in chinesischen Gastfamilien und können so die chinesische Lebensart aus einem ganz besonderen Blickwinkel kennenlernen.

 

Weitere Eindrücke kannst du im Programm-Bericht vom Camp 2016 gewinnen.

 

Stipendien der Stiftung Mercator

Die Stiftung Mercator fördert seit vielen Jahren den Austausch mit China. Sie stellt für das Global Prep Programm in China mehrere Teilstipendien zur Verfügung. Interessierte Jugendliche müssen sich erst für das Programm anmelden und können sich dann über dieses Antragsformular für ein Teilstipendium bewerben. Die Höhe des Stipendiums orientiert sich an der finanziellen Situation der Familie.

 

 

 

 



  • Chinesisch Sprachkurs für Anfänger
  • Leben in einer Gastfamilie
  • Exkursionen zu berühmten Sehenswürdigkeiten
  • kulturelle Aktivitäten wie Kalligraphie und Kochen
  • Mini-Projekte, um tief in die Chinesische Kultur einzutauchen
  • Wokshops zu interkulturellem Lernen, um mehr über die Kulturen aller Teilnehmer zu erfahren
  • ... jede Menge Spaß in einer international-chinesischen Jugendgruppe

  • Sprachkurs inklusive Unterrichtsmaterial
  • Interkulturelles Orientierungsseminar in China
  • Verschiedene Sport-, Kultur- und andere Freizeitaktivitäten
  • Interkulturelle Aktivitäten und Lernspiele
  • Ausflüge
  • Flugreisekosten & Flughafentransfer in China
  • Unterbringung in einer ausgewählten Gastfamilie
  • Vollverpflegung
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • Betreuung vor Ort
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit von AFS
  • Nachbereitungsveranstaltung in Deutschland
  • Teilnahmezertifikat

  • Haftpflichtversicherung
  • Reiserücktritts- und Reisegepäckversicherung
  • Transfer zum Start-/Zielflughafen in Deutschland
  • Kosten für amtliche Dokumente/Visum
  • Impfkosten und Reiseapotheke
  • Taschengeld
  • Anfahrt zur Nachbereitungsveranstaltung in Deutschland


Häufig gestellte Fragen:


Klicke hier für alle Fragen und Antworten