Global Prep in Oregon, USA

Erlebe das spektakuläre Oregon: Wandere am Pazifik, zelte am Newberry Crater und grabe nach Fossilien in der Hochwüste

Du möchtest gern internationale Erfahrungen sammeln und dein Englisch verbessern? Du hast Lust auf einen Wander- und Campingausflug der besonderen Art und bist körperlich fit? Dann ist Global Prep in Oregon dein Ferienprogramm. Erlebe in einer internationalen Jugendgruppe aufregende Wochen im Outdoor-Paradies Oregon!

 

Die erste Woche verbringst du mit deiner Gastfamilie, tauchst in das amerikanische Leben ein und kannst an deinen Sprachkenntnissen arbeiten. In der zweiten Woche startet dann dein ganz besonderes Outdoor-Erlebnis. Der erste Halt deiner Gruppe ist das Coastal Discovery Center. Dort wanderst du im South Beach State Park und machst eine Bootsfahrt auf den Pazifik.

 

Danach geht es Richtung Newberry Crater, einem Vulkan umgeben von jahrtausendaltem Lavagestein, artenreichen Wäldern, Seen, Wasserfällen und Höhlen. Du wanderst am Paulina Peak und erforschst Lavaröhren. Danach geht es weiter zu den Ochoco Mountains und uralten Pinienwäldern.

 

Im Anschluss geht es zur Hancock Field Station, die im John Day Beds National Monument liegt. Dort wird deine Gruppe nach Fossilien graben und im John Day River schwimmen. Am Ende des Camps wirst du von deiner Gastfamilie für ein gemeinsames Wochenende abgeholt, bevor du am Sonntag wieder in die Heimat fliegst.*

 

Mehr über das Programm in Oregon erfährst du im Flyer unserer Partnerorganisation. Da die Wanderungen anspruchsvoll sind, solltest du fit genug sein, bis zu 18 km am Tag über  unebene Wege zu wandern. Aber keine Angst, du wirst von erfahrenen Betreuern begleitet.

 

*Verlängerungswochen

Wenn du Lust hast, noch tiefer in die US-amerikanische Kultur einzutauchen, kannst du deinen Aufenthalt in deiner Gastfamilie bis zu drei Wochen verlängern. In dieser Zeit lebst du in deiner Gastfamilie und verbringst gemeinsam mit ihnen die Ferien. Jede Verlängerungswoche kostet 350 Euro. Im Preis enthalten sind die Unterbringung in der Gastfamilie, Vollverpflegung, Krankenversicherung sowie die Betreuung.



  • Eintauchen in die US-amerikanische Kultur in einer Gastfamilie im Großraum Portland
  • 2 Wochen Outdoor-Camp mit einer internationalen Jugendgruppe
  • Wanderungen an der Pazifikküste, in den Cascade Mountains und zum John Day Fossil Beds National Monument
  • Grabung nach Fossilien
  • Bootstour auf dem Pazifik
  • bis zu 3 Verlängerungswochen in einer Gastfamilie, um noch tiefer in die US-amerikanische Kultur einzutauchen

  • 1 Woche Gastfamilienaufenthalt bei einer ausgewählten Familie im Großraum Portland
  • 2 Wochen Outdoor-Camp in Kooperation mit dem Oregon Museum of Science and Industry (OMSI)
  • Vollverpflegung
  • Flugreisekosten und Flughafentransfer in den USA
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • Orientierungsseminar in den USA
  • bei Bedarf Ausleihe von Schlafsack, Isomatte und Zelt
  • Betreuung vor Ort durch AFS-Partnerorganisation NISE
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit von AFS
  • Nachbereitungsveranstaltung in Deutschland
  • Teilnahmezertifikat

  • Kosten für Verlängerungswochen (pro Woche 350 Euro für Gastfamilienaufenthalt, Vollverpflegung, Versicherung und Betreuung; wird gesondert abgerechnet)
  • Haftpflichtversicherung
  • Reiserücktritts- und Reisegepäckversicherung
  • Transfer zum Start-/Zielflughafen in Deutschland
  • Kosten für amtliche Dokumente/Visum
  • Impfkosten und Reiseapotheke
  • Taschengeld
  • Anfahrt zur Nachbereitungsveranstaltung in Deutschland
  • Eventuell anfallende Kosten für die Flugbegleitung bei Jugendlichen unter 16 Jahren


Häufig gestellte Fragen:


Klicke hier für alle Fragen und Antworten