Intercultural Science Lab

Erlebe einen unvergesslichen Sommer und entdecke zusammen mit Jugendlichen aus Deutschland und der Türkei die Vielfalt von MINT

Dein Herz schlägt für Technik, Mathematik und Naturwissenschaften? Du bist neugierig, welche Rolle diese Themen in anderen Ländern spielen? Dann bist du beim deutsch-türkischen Intercultural Science Lab in Braunschweig genau richtig!

 

MINT-Themen sind für Deutschland und die Türkei von großer Bedeutung und beide Länder fördern mit großem Einsatz die MINT-Kompetenzen ihrer Jugendlichen. Besonders spannend ist das natürlich im Austausch miteinander. Darum laden dich die Deutsch-Türkische Jugendbrücke und AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. herzlich ein, zwei Wochen zusammen mit Gleichaltrigen aus Deutschland und der Türkei zu verbringen.

 

Entdeckt zusammen in Workshops, Seminaren und bei Unternehmensbesuchen die Vielfalt und Details von MINT-Themen. Ihr werdet z.B. im Labor aktiv und extrahiert DNA. Ihr stellt euer eigenes Duschgel her, lernt, wie man Motoren baut und erfahrt mehr über Flugsicherheit.

 

Damit du auch die verschiedenen Kulturen in Deutschland und der Türkei entdecken kannst, laden wir dich zu Mini-Seminaren über interkulturelle Themen ein. Natürlich ist auch für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm gesorgt.

 

Freue dich auf ein unvergessliches Erlebnis mit vielen spannenden Erfahrungen und neuen Freundschaften. Wir freuen uns auf dich in Braunschweig!

 

Teilnahmebedingungen

  • Du bist zwischen 15 und 17 Jahre alt
  • Du hast Interesse an MINT-Themen und an internationalem Austausch
  • Du verfügst über gute Englischkenntnisse (Programmsprache ist Englisch)

 

Teilnehmerbeitrag und Programmleistungen

Das Projekt wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert, daher ist die Teilnahme am Intercultural Science Lab in Braunschweig kostenlos.

 



  • Workshops und Seminare z.B. im DLR_School_Lab und im Schülerlabor der TU Braunschweig
  • Besuch bei VW in Wolfsburg
  • Geocaching
  • Mini-Seminare zu interkulturellen Themen
  • zweitägige Exkursion nach Berlin
  • Freizeitaktivitäten

  • Anreise zum Programm vom Wohnort in Deutschland zum Veranstaltungsort und zurück (Fahrtkosten werden erstattet)
  • Unterbringung in Mehrbettzimmern
  • Vollverpflegung während des Programms
  • alle Workshops und Programmaktivitäten
  • Freizeitaktivitäten
  • Eintritte und Transport während des Programms
  • Exkursion nach Berlin
  • Interkulturelle Seminare
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung vor Ort
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit von AFS
  • Teilnahmezertifikat

  • Aufwendungen für den persönlichen Bedarf


Häufig gestellte Fragen:


Klicke hier für alle Fragen und Antworten