Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Elbe Green Summer Session 2016 beim Ausflug

Interkultureller Austausch

Die Global Prep Ferienprogramme von AFS
verbinden Jugendliche aus aller Welt.
Finde das passende Programm für dich und
entdecke die mit neuen Freunden die Welt!

AFS: Mittler zwischen den Kulturen

AFS Global Prep Programme sind Teil des Angebots von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AFS International ist einer der weltweit erfahrensten und größten gemeinnützigen Anbieter für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Aus der ursprünglich von freiwilligen Sanitätswagenfahrern gegründeten amerikanischen Organisation "American Field Service" ist im Laufe der vergangenen 60 Jahre eine globale Gemeinschaft mit über 60 Länderorganisationen und Partnern geworden.

Die deutsche Länderorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. Wir verstehen uns als Mittler zwischen den Kulturen. Qualität im interkulturellen Austausch ist unser Markenzeichen. Diese gewähren wir durch eine besonders intensive Betreuung unserer Programmteilnehmer vor, während und nach dem Austausch. Deutschlandweit engagieren sich rund 4.000 Ehrenamtliche für AFS.

 
In Deutschland bietet AFS klassische Schüleraustausch- und Gastfamilienprogramme an.

Logo afs

Das Ziel von AFS ist, Individuen zu befähigen, mit einer globalen Perspektive aktiv Verantwortung für sich und für die Herausforderungen ihres Umfelds zu übernehmen.

Weitere Infos unter www.afs.de

Zusätzlich können Schülerinnen und Schüler auch an Programmen kürzerer Dauer (z.B. Global Prep Programme) teilnehmen. Darüber hinaus ermöglicht AFS die Teilnahme an Freiwilligendiensten und organisiert interkulturelle Trainings.

Das Ziel unserer Arbeit und unserer Programme ist es, zur Entwicklung interkultureller Kompetenzen beizutragen und so Toleranz und Völkerverständigung zu fördern.

Anerkannte AFS Qualität

Bereits 1989 wurde AFS von der UNESCO für seinen Einsatz für Frieden und Völkerverständigung ausgezeichnet. AFS ist Träger der freien Jugendhilfe und wird unterstützt durch Förderungen der EU und der Regierung, z. B. des Bundesministeriums für Familie, Senoiren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Für seine Schüleraustauschprogramme und Freiwilligendienste nach und aus Osteuropa erhielt AFS 2010 den Einheitspreis der Bundesregierung.

Logo aja

AFS ist Teil des Arbeitskreises gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA). Alle Mitglieder haben sich gemeinsamen Qualitätsstandardsverpflichtet.

Weitere Infos unter http://aja-org.de/