Global Prep Pacific Northwest, USA

Erlebe bei Wanderungen ein echtes Outdoor-Paradies an der Westküste der USA und verbessere ganz nebenbei dein Englisch

Outdoor Action ist genau dein Ding und gleichzeitig willst du dein Englisch aufpolieren? Außerdem wolltest du schon immer wissen, wie eine Familie in den USA so lebt? Dann ist Global Prep Pacific Northwest DEIN Programm!

 

Das Programm ist super flexibel, so dass du schauen kannst, wie es am besten für dich passt. Es ist eine Mischung aus Outdoor-Abenteuer in einer Jugendgruppe und spannenden Erlebnissen in einer US-Gastfamilie.

 

Dein Outoor-Camp

Zur Auswahl stehen verschiedene Outdoor-Camps, die das Oregon Museum of Science & Industry (OMSI) aus Portland für Jugendgruppen organisiert. Entdecke beim Backpacking z.B. die Canadian Rockies, die Wallowa Mountains oder den Olallie in den Cascades. Mit dabei sind hauptsächlich High School Schülerinnen und Schüler aus den USA sowie teilweise internationale Jugendliche. Mehr Details zu den Camps findest du unten.

 

Deine Gastfamilie

Wenn du dich für ein Camp entschieden hast, suchst du noch aus, wann du am liebsten Zeit mit deiner Gastfamile verbringen möchtest. Du hast die Wahl zwischen zwei und drei Wochen Gastfamilienaufenthalt. Die erste Woche des Programms verbringst du immer in deiner Gastfamilie. Für die restliche Zeit kannst du wählen, wie du den Gastfamilienaufenthalt aufteilen möchtest. Du kannst z.B. die andere/n Woche/n vor dem OMSI-Camp bei deiner Gastfamilie verbringen oder die Zeit danach.

 

Deine Gastfamilie lebt im US-Bundesstaat Oregon oder Washington und bietet dir neben Unterkunft und Verpflegung, vor allem die großartige Chance, in ihren amerikanischen Alltag einzutauchen. Erlebe mit ihnen unvergessliche Wochen und entdecke den „American Way of Life“.

 

Dein Spracherlebnis

Auch wenn ein klassischer Sprachkurs nicht Teil des Programms ist, wirst du deine Englischkenntnisse verbessern. Denn deine „Sprachschule“ ist der Alltag, in dem du ausschließlich Englisch sprichst, weil du ihn mit deiner Gastfamilie sowie den anderen Jugendlichen und dem Betreuerteam des Outdoor-Camps verbringst.

 

Mache Ferien in einer der schönsten Regionen der USA – die Pazifik-Küste, riesige Wälder und  spektakuläre Berge warten auf dich!

 

 

Details zu den Outdoor-Camps

Der Großteil der Camps findet im Juli statt. Die genauen Termine werden Ende Januar bekanntgegeben. Die Reisezeiten richten sich nach dem Datum des gewählten Camps. Du kannst dich schon jetzt für das Programm anmelden.

 

Hier findest du Details zu den einzelnen Camps mit Anzahl der Tage und Activity Schedule:

 

Backpacking The Wallowas

Backpacking the Canadian Rockies

Backpacking Olallie Mountain

High Dessert Adventure

 

Die Wanderungen sind teilweise anspruchsvoll, darum solltest du fit genug sein, bis zu 16 km am Tag über unebene Wege zu wandern. Aber keine Angst, du wirst von erfahrenen Betreuerinnen und Betreuern begleitet.



  • Eintauchen in die US-amerikanische Kultur in einer Gastfamilie
  • Outdoor-Camp z.B. Wanderung in den Cascade Mountains
  • spektakuläre Natur erleben in einer der schönsten Regionen der USA

  • 2 bis 3 Wochen Gastfamilienaufenthalt bei einer ausgewählten Familie in Oregon oder Washington, USA
  • 5 bis 10 Tage Outdoor-Camp in Kooperation mit dem Oregon Museum of Science and Industry (OMSI)
  • Vollverpflegung
  • Flugreisekosten und Flughafentransfer in den USA
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • Betreuung vor Ort durch AFS-Partnerorganisation NISE
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit von AFS
  • AFS-T-Shirt
  • Teilnahmezertifikat

  • Haftpflichtversicherung
  • Reiserücktritts- und Reisegepäckversicherung
  • Transfer zum Start-/Zielflughafen in Deutschland
  • Kosten für amtliche Dokumente/Visum
  • Impfkosten und Reiseapotheke
  • Taschengeld
  • Eventuell anfallende Kosten für die Flugbegleitung bei Jugendlichen unter 16 Jahren


Häufig gestellte Fragen:


Klicke hier für alle Fragen und Antworten


,