Neuseeland: Zukunft nachhaltig gestalten

Entdecke in Neuseeland deinen Weg in eine nachhaltige Zukunft und entwickle dein eigenes Nachhaltigkeits-Projekt

Du willst die Welt nachhaltig verändern, weißt aber noch nicht genau wie? Here we go! In dieser dreiwöchigen Jugendreise voller Workshops, Exkursionen und Expertengespräche wirst du mit Sicherheit tolle Ideen entwickeln und ganz nebenbei dein Englisch verbessern.

 

Nachhaltigkeit in Wellington

Eine Gastfamilie in Wellington gibt dir ein Zuhause. Von dort aus besuchst du zusammen mit den internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern deiner Gruppe z.B. das nachhaltige Modeunternehmen Little Yellow Bird, startest zur Wanderung entlang der Red Rocks oder triffst dich mit Vertretern der Naturschutzbehörde. So erhältst du nach und nach ein umfassendes Bild, wie Nachhaltigkeit in Neuseeland gelebt wird. Natürlich darf dabei der Blick der Maori auf Nachhaltigkeit und den Umgang mit der Natur nicht fehlen. Ein dreitägiger Ausflug zu heiligen Stätten der Maori ermöglichen dir unvergessliche Einblicke in ihre Kultur.

 

Dein Aufenthalt gipfelt in der Teilnahme am „Festival for the Future“. Es ist das größte Jugendforum in Neuseeland. Hier tauschen sich mehr als 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber aus, wie sie die Welt verändern können. Im Anschluss entwickelst du dein eigenes Nachhaltigkeits-Projekt, das du zurück in Deutschland umsetzt.

 

Einen Überblick über die drei Wochen inklusive Ablaufplan findest du in diesem Flyer.



  • Teilnahme am dreitägigen „Festival for the future“ mit inspirierenden Vorträgen, Netzwerkmöglichkeiten, Kunst- und Entertainment-Darbietungen und einem Ideenmarktplatz
  • Interaktive Workshops mit den Organisationen „Young Enterprise Trust“ und „Inspiring Stories Trust“
  • Unternehmensbesichtigung bei dem nachhaltigen Mode-Unternehmen „Little Yellow Bird“
  • Ausflüge nach Zealandia, Red Rocks und Somes Island
  • Gastfamilienaufenthalt
  • Internationale Jugendgruppe

  • Teilnahme am Jugendforum „Festival for the Future“
  • Workshops zum Thema Nachhaltigkeit, z.B. mit den Social Enterprises "Young Enterprise Trust" und "Inspiring Stories Trust"
  • Gespräche und Unternehmensbesuche, z.B. Wellingtion City Council, Naturschutzbehörde, Little Yellow Bird
  • Ausflüge z. B. nach Zealandia, Wanderung in den Red Rocks, Somes Island
  • Kulturelle Ausflüge und Aktivitäten rund um die Māori-Kultur
  • Flugreisekosten und Flughafentransfer in Neuseeland
  • Vollverpflegung und Unterbringung in einer Gastfamilie in Wellington
  • Internationale Jugendgruppe
  • Betreuung in Neuseeland
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit von AFS
  • AFS T-Shirt
  • Teilnahmezertifikat

  • Reiserücktritts- und Reisegepäckversicherung
  • Transfer zum Start-/Zielflughafen in Deutschland
  • Kosten für amtliche Dokumente/Visum
  • Impfkosten und Reiseapotheke
  • Taschengeld


Häufig gestellte Fragen:


Klicke hier für alle Fragen und Antworten


,